admin Keine Kommentare

Die Fensterreinigung zeichnet sich durch spezielle Voraussetzungen aus. Üblicherweise finden die Arbeiten – im Gegensatz zur Unterhaltsreinigung – während der üblichen Geschäftszeiten statt.

Das Fensterputzen nach Feierabend – möglicherweise in der Nacht – ist wenig ergebnisorientiert. Das Tageslicht hat da so seine eigenen Vorstellungen von sauberen Glasflächen. Umso wichtiger, dass die Reinigungskräfte ihre Tätigkeiten mit zurückhaltender Diskretion ausführen und dabei selbst korrekt und gepflegt erscheinen. Bereits seit Jahren beweisen wir bei OMO GmbH, dass die Mitarbeiter sich ihrer Verantwortung bewusst sind und ihre Arbeit nahezu unbemerkt im Hintergrund ausführen. Die Putztätigkeit wird mit ökologisch verträglichen Reinigungsmitteln durchgeführt. Die streifenfreie Reinlichkeit hat immer auch das Potenzial zur Visitenkarte der Business-Immobilie.

Für die Glasreinigung von großen Fassaden verfügen wir über den entsprechenden Maschinenpark wie Steiger, Kletterseile und vieles mehr. Alles im Fokus der Arbeits- und Betriebssicherheit unseres Personals und im Sinne unserer Kunden. Unbedingt sollte man sich – im wahrsten Sinne des Wortes – vor Augen halten – wie eindrucksvoll eine gepflegte Fensterfront wirkt. Sie ist ein architektonischer Style-Faktor schlechthin. Damit die gut gemeinte Visitenkarte als Statement nicht ins Gegenteil schlägt, ist eine regelmäßige Reinigung mit gleichermaßen regelmäßigen Intervallen mehr als ratsam. Wo Licht in den Raum gelangen soll, wo Sonnenstrahlen reflektieren und gespiegelt werden, werden Unreinheiten leicht zum Ärgernis. Damit Ihnen das nicht passiert und Sie vor Ihren Kunden einen seriösen Eindruck vermitteln, setzen Sie auf unsere Dienste. Wir sind die fleißigen Hände, die ganz dezent im Hintergrund agieren. Als Mitglied im Qualitätsverbund Gebäudedienste sowie der Landesinnung für Gebäudereiniger sind wir Ihnen und uns selbst hochgradig qualitäts- und leistungsverpflichtet.